Feuerwehrticker Wiederitzsch

Sturmtief Herwart hält die Freiwillige Feuerwehr Wiederitzsch auf Trab

Unter anderem knickte in der Ernst-Kießig-Straße ein Strommast ab. Aufgrund der Vielzahl der Sturmschäden konnten nicht alle Havarien sofort beseitigt werden Daher wurde der Mast provisorisch gesichert und der Gefahrenbereich abgesperrt. Die Bürger möchten solche Absperrung bitte beachten und sich nicht in den Gefahrenbereich begeben, es besteht Lebensgefahr! Allein 13x mussten die Kameraden am Samstag ausrücken! Einsatzberichte der Freiwilligen Feuerwehr Wiederitzsch