Polizeiticker Wiederitzsch

Tod nach Spannungsüberschlag (18.10.2016)

Ein 17-Jähriger Wiederitzscher wurde gestern durch ein Stromschlag getötet. Nach Auskunft der Bundespolizei sei der Jugendliche zwischen Hauptbahnhof und Leipzig-Messe auf einen Zug oder an einem Mast geklettert. Der tödliche Stromschlag kam vermutlich nicht durch die Berührung der Oberleitung, sonder durch einen Spannungsüberschlag. Der Sicherheitsabstand beträgt mdt. 1,5m bei der üblichen Spannung auf Anlagen der Deutschen Bahn. […]

Polizeiticker Wiederitzsch

Fahrrad geklaut

In Leipzig werden pro Jahr ca. 6.500 Fahrräder gestohlen. Das macht 17 Stück am Tag! Hinzu kommt eine sehr schlecht Aufklärungsquote von unter 10%. Somit ist es nicht verwunderlich, dass auch in Wiederitzsch Fahrräder verschwinden. […]

Polizeiticker Wiederitzsch

Was kostet schon die Welt? (18.12.2015)

Für manch einen Gauner kostet sie nicht mehr, als eine knüppeldicke Lüge, mangelnde Moral und ein absolut fehlendes Rechtsverständnis – und – wenn zumindest die materiellen Werte nicht selbst mit Händearbeit erwirtschaftet werden müssen, dann ist sie in Form von Auto, Wohnung, Haus, Geldanlage besonders leicht in den Händen zu halten. So versuchten auch am gestrigen Tag Vertreter der besonderen Spezies „Betrüger“, ihre gutgläubigen Opfer in neun Fällen um das hart Ersparte zu bringen. Doch die Gauner gingen leer aus. […]

Polizeiticker Wiederitzsch

Fahrzeugdiebstahl in Wiederitzsch (20.10.2015)

Die 18-jährige Nutzerin des grauen Audi A 4 Avant stellte das Fahrzeug ordnungsgemäß und verschlossen auf einem Parkplatz in der Nähe einer S-Bahnhaltestelle ab. Als sie nach wenigen Stunden wieder zum Parkplatz kam, musste sie feststellen, dass unbekannter Täter das Fahrzeug in einem Zeitwert von ca. 14.000 Euro entwendet hatten. Die Sonderkommission „Kfz“ des Landeskriminalamtes Sachsen hat die Ermittlungen übernommen. (Vo) Polizeidirektion Leipzig Pressestelle Uwe Voigt / Katharina Geyer Dimitroffstr. 1 04107 Leipzig +49 341 966-42627 presse.pd-l@polizei.sachsen.de

Polizeiticker Wiederitzsch

Diebstahl vom Gelände eines Autohauses (12.10.2015)

Unbekannter Täter entwendete den auf einem Abstellplatz eines Autohauses gesichert abgestellten weißen Ford Focus ST mit schwarz foliiertem Dach. Das Fahrzeug hatte keine Kennzeichen. Der Zeitwert des Fahrzeuges wurde mit ca. 25.000 Euro angegeben. Die Sonderkommission „Kfz“ des Landeskriminalamtes Sachsen hat die Ermittlungen aufgenommen. (Vo) Polizeidirektion Leipzig Pressestelle Uwe Voigt / Katharina Geyer Dimitroffstr. 1 04107 Leipzig +49 341 966-42627 presse.pd-l@polizei.sachsen.de

Polizeiticker Wiederitzsch

Nachts in der ASG Schule in Wiederitzsch

Es mutet fast wie in einem Film aus dem Kino an: Ein unbekannter Täter lässt sich über Nacht in einer Schule einschließen. Damit umgeht er die unangenehme Maßnahme, eine Tür aufbrechen zu müssen und muss sich am Ende nur darum sorgen, auch wieder heraus zu kommen. Nachdem er allein gelassen wurde, konnte sich der Unbekannte in sämtlichen Räumen umsehen und stahl letzten Endes insgesamt sieben Laptops. Als am nächsten Morgen eine Mitarbeiterin das Gebäude betrat, konnte sie nur verwundert feststellen, dass keinerlei Beschädigungen an den Türen zu erkennen waren – aber trotzdem eingebrochen worden war! Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen; der genaue Stehlschaden ist bisher noch nicht bekannt. (KG) Polizeidirektion Leipzig Pressestelle Uwe Voigt / Katharina Geyer Dimitroffstr. 1 04107 Leipzig +49 341 966-42627 presse.pd-l@polizei.sachsen.de

Polizeiticker Wiederitzsch

Erdgeschoss gut, Obergeschoss nicht hinreichend gesichert

Die Bewohner des Einfamilienhauses hatten die Nacht auswärts verbracht und stellten bei ihrer Rückkehr einen Einbruch fest. Nachdem ein Unbekannter zu ebener Erde vergeblich versucht hatte, ein Fenster und eine Nebentür aufzuhebeln, versuchte er es – nach Anlegen einer vorgefundenen Leiter – eine Etage höher an einer Balkontür. Nicht zuletzt, weil jene angekippt war, gelang ihm das Eindringen. Im Haus durchsuchte er mehrere Räume und stahl nach einem ersten Überblick eine Sparfigur mit etwas Bargeld, ein Notebook, Elektrowerkzeug und mehrere Schachteln Zigaretten. Nach eigener Aussage wurden die Bewohner mit der vorliegenden Tat nach mehreren Jahren nunmehr bereits zum zweiten Mal heimgesucht. (Loe) Polizeidirektion Leipzig Pressestelle Uwe Voigt / Katharina Geyer Dimitroffstr. 1 04107 Leipzig +49 341 966-42627 presse.pd-l@polizei.sachsen.de

Polizeiticker Wiederitzsch

Einbruch in Wiederitzsch – drei Fahrzeuge entwendet

Unbekannte Täter drangen mit hoher Wahrscheinlichkeit mittels Originalschlüssel auf das Gelände vor und öffneten anschließend das Objekt. In den Räumlichkeiten wurden Räume und Behältnisse durchsucht; ein Laptop, ein Mikroskop, ein Beamer sowie ein geringer dreistelliger Bargeldbetrag entwendet. Was den unbekannten Tätern aber noch in die Hände fiel, waren die Originalschlüssel von drei Fahrzeugen der Marke Golf. Ein weißer Golf VII, ein weißer Golf IV Kombi und ein blauer Golf IV wurden vom Hof gefahren. Der Gesamtschaden beläuft sich auf ca. 35.000 Euro. Die Sonderkommission „Kfz“ des Landeskriminalamtes Sachen hat die Ermittlungen aufgenommen. (Vo) Polizeidirektion Leipzig Pressestelle Uwe Voigt / Katharina Geyer Dimitroffstr. 1 04107 Leipzig +49 341 966-42627 presse.pd-l@polizei.sachsen.de

Polizeiticker Wiederitzsch

Diebstahl eines Pkw (24.06.2015)

Unbekannter Täter entwendete im Bereich der neuen Messe (S-Bahnhof Neue Messe) vom dortigen P & R-Parkplatz den ordnungsgemäß abgestellten und verschlossenen schwarzen Audi A 4 des 28-jährigen Halters in einem Zeitwert von ca. 14.000 Euro. Die Sonderkommission „Kfz“ des Landeskriminalamtes Sachsen hat die Ermittlungen aufgenommen. (Vo) Polizeidirektion Leipzig Pressestelle Uwe Voigt / Katharina Geyer Dimitroffstr. 1 04107 Leipzig +49 341 966-42627 presse.pd-l@polizei.sachsen.de

Polizeiticker Wiederitzsch

Schmuck gestohlen (20.05.2015)

Durch die zuvor aufgehebelte Terrassentür gelangte ein Einbrecher ins Einfamilienhaus, durchsuchte alle Zimmer und das Mobiliar. Er konnte unerkannt mit diversem Schmuck der Bewohner (w.: 64, m.: 41) verschwinden. Nachbarn hatten den Einbruch bemerkt und eine nahe Verwandte informiert, die dann Anzeige erstattete. Zur Gesamtschadenshöhe konnten noch keine Angaben gemacht werden. Die Ermittlungen wurden aufgenommen. (Hö) Polizeidirektion Leipzig Pressestelle Uwe Voigt / Katharina Geyer Dimitroffstr. 1 04107 Leipzig +49 341 966-42627 presse.pd-l@polizei.sachsen.de

Polizeiticker Wiederitzsch

Einbruch in Eigenheim (23.04.2015)

Ungebetenen Besuch zuhause hatten die Bewohner eines Eigenheims in Wiederittzsch am Donnerstag. Nach Aufhebeln eines Fensters war der Einbrecher eingestiegen und hatte alles durchsucht. Abgesehen hatte er es auf eine größere Anzahl Uhren, zwei Laptops sowie zwei Spielekonsolen im Gesamtwert einer hohen vierstelligen Summe. Die Höhe des Sachschadens ist noch nicht bekannt. Kripobeamte haben die Ermittlungen aufgenommen. (Hö) Polizeidirektion Leipzig Pressestelle Uwe Voigt / Katharina Geyer Dimitroffstr. 1 04107 Leipzig +49 341 966-42627 presse.pd-l@polizei.sachsen.de

Polizeiticker Wiederitzsch

Pkw entwendet (30.03.2015)

Unbekannter Täter entwendete auf bisher unbekannte Art und Weise den ordnungsgemäß abgestellten und abgeschlossenen schwarzen Audi Q7 des 40-jährigen Halters in einem Zeitwert von ca. 30.000 Euro. Die Sonderkommission „Kfz“ des Landeskriminalamtes Sachsen hat die Ermittlungen aufgenommen. (Vo) Polizeidirektion Leipzig Pressestelle Uwe Voigt / Katharina Geyer Dimitroffstr. 1 04107 Leipzig +49 341 966-42627 presse.pd-l@polizei.sachsen.de

Polizeiticker Wiederitzsch

Pkw entwendet (24.03.2015)

Unbekannter Täter entwendete den gesichert abgestellten schwarzen 7er BMW des 47-jährigen Halters in einem Zeitwert von 20.000 Euro. Die Sonderkommission „Kfz“ des Landeskriminalamtes Sachsen hat die Ermittlungen aufgenommen. (Vo) Polizeidirektion Leipzig Pressestelle Uwe Voigt / Katharina Geyer Dimitroffstr. 1 04107 Leipzig +49 341 966-42627 presse.pd-l@polizei.sachsen.de

Polizeiticker Wiederitzsch

Fahrradkurier ohne Fahrrad (18.03.2015)

Im Streit um ein Rezept büßte ein Fahrradkurier sein Fahrrad vorerst ein. Als er ein bestelltes Medikament am Montagabend in Wiederitzsch auslieferte, konnte ihm der Empfänger kein Rezept vorweisen. Dieses sollte wohl der ausliefernden Apotheke vorliegen. Als der Kurier daraufhin das Medikament nicht herausgab, drohte der Besteller ihm mit Schlägen und bemächtigte sich seines Fahrrades. Dieses schloss er in seinem Haus ein. Der Lieferant rief die Polizei. Noch bevor die Beamten eintrafen, fuhr der aggressive, unberechtigte Fahrradbesitzer davon. Das Fahrrad war noch im Haus eingeschlossen. Die Polizei wird wohl nun im Laufe des Tages nochmal bei ihm vorsprechen, sollte er das Rad nicht von selbst zurückbringen. Gegen ihn wurde ein Verfahren wegen Raub und Nötigung eröffnet. (BA) Polizeidirektion Leipzig Pressestelle Uwe Voigt / Katharina Geyer Dimitroffstr. 1 04107 Leipzig +49 341 966-42627 presse.pd-l@polizei.sachsen.de

Polizeiticker Wiederitzsch

Falscher Neffe und Einbrüche (04.03.2015)

Als das Telefon läutete und der ältere Herr (89) den Hörer an das Ohr hob, hörte er, wie ein Mann erklärte, er sei sein Neffe und bräuchte dringend Hilfe. Auf Nachfrage des 89-Jährigen, ob er Wilhelm sei, bejahte er. Nun war das Türchen für die weitere Story geöffnet, die er prompt auch auf den Tisch legte. Der vermeintliche Neffe wäre in Halle und käme sofort nach Leipzig, um 15.000 Euro abzuholen. Weshalb erklärte er dabei nicht. Nun wurde der ältere Herr stutzig und sagte dem „Neffen“, dass er nicht derjenige sei, für den er sich ausgäbe. Dennoch ließ der Anrufer nicht locker und wiederholte sein Begehr. Daraufhin wurde ihm erklärt, dass es keine 15.000 Euro aber 5.000 Euro gäbe und die Geldübergabe natürlich nur unter Anwesenheit weiterer Zeugen erfolgen würde. Das nun – man wundere sich – lehnte der vermeintliche Neffe ab, drohte dem Herrn, er würde ihn, seinen Neffen niemals wiedersehen und nie wieder mit ihm Kontakt haben. Das wurde nun dem 89-Jährigen zu bunt und er legte auf. Noch von dem Geschehen aufgewühlt, informierte er die Polizei, die umgehend die Ermittlungen aufnahm. (MB) Hier kann ich nur noch mal auf unseren Bürgerpolizist hinweisen. Bei solchen Fällen nicht zögern und immer die Polizei informieren! Unbekannter Täter drang gewaltsam auf dem Grundstück in eine Garage ein und entwendet daraus den abgestellten schwarzen BMW X 5 des Geschädigten in einem Zeitwert von ca. 37.000 Euro. Die Sonderkommission „Kfz“ des Landeskriminalamtes Sachsen hat die Ermittlungen aufgenommen. (Vo) Zu einer Einbruchsserie kam es in der Delitzscher Landstraße / Ecke Lindenstraße. Der erste Einbruch war in der Nacht vom 26./27.02.15 im Friseursalon. Der zweite war vom 27./28.02.15. Dort drangen die Einbrecher durch einen Kellerlichtschacht ein und stahlen mehrere Fahrräder sowie Kleidungsstücke. (WiB) Polizeidirektion Leipzig Pressestelle Uwe Voigt / Katharina Geyer Dimitroffstr. 1 04107 Leipzig +49 341 966-42627 presse.pd-l@polizei.sachsen.de

Polizeiticker Wiederitzsch

Einbruch in ein Einfamilienhaus (16.02.2015)

Unbekannte Täter drangen in den Abendstunden des Montages in Leipzig-Wiederitzsch gewaltsam durch Aufhebeln eines rückseitigen Küchenfensters in ein Einfamilienhaus ein. Dort durchsuchten sie sämtliche Räumlichkeiten und öffneten Schränke und Behältnisse. Die Hauseigentümer wurden durch eine Verwandte über den Einbruch informiert. Die Polizei konnte die Fährte der Täter bis zur nahegelegenen S-Bahn Haltestelle „Neue Messe“ verfolgen. Hier verlor sich die Spur. Zur Höhe des Stehlschadens kann derzeit keine Angabe gemacht werden. (MT) Polizeidirektion Leipzig Pressestelle Uwe Voigt / Katharina Geyer Dimitroffstr. 1 04107 Leipzig +49 341 966-42627 presse.pd-l@polizei.sachsen.de

Polizeiticker Wiederitzsch

Schmuck, Laptop und iPhone weg

Nach Aufhebeln eines Fensters drang ein Unbekannter ins Einfamilienhaus ein. Er durchsuchte alle Zimmer und das Mobiliar. Danach machte er sich mit diversem Schmuck, Uhren, einem Laptop sowie einem iPhone aus dem Staub. Während die Höhe des Diebstahlschadens auf eine mittlere vierstellige Summe geschätzt wurde, beträgt der Sachschaden etwa 500 Euro. Die Geschädigten (w.: 53; m.: 52) riefen die Polizei. Kripobeamte haben die Ermittlungen aufgenommen. (Hö) Polizeidirektion Leipzig Pressestelle Uwe Voigt / Katharina Geyer Dimitroffstr. 1 04107 Leipzig +49 341 966-42627 presse.pd-l@polizei.sachsen.de

Polizeiticker Wiederitzsch

Einbruch in Wiederitzscher Grundschule

In den Weihnachtsferien erhielt eine Grundschule unerbetenen Besuch. Ein Unbekannter hebelte ein doppelflügeliges Hoffenster auf, kletterte in das Objekt und betrat alle Etagen und Räume. Ferner öffnete er diverse Schränke und vorgefundene Behältnisse. Letztlich stahl der Dieb aus der Cafeteria Lebensmittel, Getränke sowie Wechselgeld und aus einem Sicherungskasten ein Megaphon. Im ersten Obergeschoss bespritzte er Wände und Zimmertüren zudem mit roter Farbe. Der Sachschaden kann noch nicht beziffert werden. (Loe) Polizeidrektion Leipzig | Pressestelle Birgit Höhn Telefon +49 341 966 42627 presse.pd-l@polizei.sachsen.de