Betrügerische Messerschleifer unterwegs (16.07.2020)

+++ POLIZEITICKER +++

Am vergangenen Donnerstagmorgen verschaffte sich ein fremder Mann Zutritt zu einem Mehrfamilienhaus in der Seehausener Straße in Leipzig Wiederitzsch. Er klingelte bei mehreren Mietbereichen und gab an ein Paket abgeben zu wollen.

Polizeiticker Wiederitzsch (c) Jaromir Chalabala | shutterstock.com

Als ihm die Tür geöffnet worden war, begab er sich zu einzelnen Wohneinheiten und stellte sich als gewerblicher Messerschleifer vor. Eine 86-Jährige willigte ein und der Fremde holte sämtliche Messer und eine Schere aus der Küche. Anschließend verschwand er für eine halbe Stunde und kehrte dann mit den geschliffenen Messern und der Schere zurück. Er schrieb daraufhin eine Rechnung über 800 Euro, die die Dame sofort begleichen sollte. Zu ihren Zweifeln bezüglich des Rechnungsbetrags, erzählte er ihr nur, dass sie im Vergleich zu ihren Nachbarn doch recht günstig dran sei. Diese hätten schließlich über 1.000 Euro bezahlt. Verunsichert zahlte die Dame die geforderte Summe. Erst als sie einer Nachbarin von der Begegnung berichtete, alarmierten sie die Polizei. Vor Ort wurden Spuren gesichert und die Geschädigte wurde vernommen. Es wird nun auf Grund des Verdachts des §291/II StGB – Wucher im besonders schweren Fall ermittelt.

Der vermeintliche Messerschleifer wurde wie folgt beschrieben:

  • schlank
  • dunkles, volles Haar
  • mitteleuropäisches Aussehen
  • deutsche Sprache mit Dialekt. Kein Ostdeutscher Dialekt. Vermutlich Rheinländisch
  • ca. 180cm
  • Alter ca. 50 Jahre
  • Bekleidung: beiges T-Shirt, lange Stoffhose Farbe altrosa
  • keine Brille

Er soll mit einem dunklen Mercedes-Benz (evtl. SUV/Hochkombi) mit Main-Taunus-Kennzeichen (MTK-…) unterwegs gewesen sein.

Zeugen, die Hinweise zum Sachverhalt geben können, werden gebeten, sich bei dem Polizeirevier Leipzig-Nord, Essener Straße 1 in 04129 Leipzig, Tel. (0341) 5935-0 zu melden.

Über Polizeiticker Wiederitzsch 95 Artikel
Der Polizeiticker Wiederitzsch veröffentlicht Pressemeldungen der Polizeidirektion Leipzig (Dimitroffstr. 1, 04107 Leipzig), der Bereitschaftspolizei Leipzig (Dübener Landstraße 4, 04127 Leipzig).

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*