Einbruchserie in Wiederitzsch – Augen offen halten! (14.11.2017)

Werbung

In den letzten Tagen stand Wiederitzsch hoch im Kurs bei Wohnungseinbrüchen. Haltet bitte die Augen auf und schaut auch immer mal zum Nachbarn rüber!

Polizeiticker Wiederitzsch
(c) Jaromir Chalabala | shutterstock.com

Einbruch 1 – Auf Bares aus …

OrtLeipzig-Wiederitzsch
Zeit:11.11.2017, 01:00 Uhr bis 14:50 Uhr

… war ein unbekannter Täter, nachdem er durch Einschlagen einer Fensterscheibe in ein Eigenheim eingestiegen war. Er durchsuchte in sämtlichen Zimmern das Mobiliar und verschwand mit einer Kassette, in der sich Bargeld unterschiedlicher Währungen befand. Eine nahe Verwandte des Hauseigentümers (58) schaute am Samstag nach, ob alles in Ordnung ist, musste dann jedoch die Polizei rufen. Es brannte Licht im Haus und eine Fensterscheibe war eingeschlagen worden. Die genaue Schadenshöhe ist derzeit noch unklar. Die Ermittlungen laufen. (Hö)

Einbruch 2 – Nachdem ein Unbekannter eine Fensterscheibe eingeworfen hatte, …

OrtLeipzig-Wiederitzsch
Zeit13.11.2017, zwischen 13:50 Uhr und 18:25 Uhr

… gelangte so ins Haus und durchsuchte alles. Dabei wurde der Einbrecher vom Eigentümer überrascht. Als dieser sein Haus betrat, kam in diesem Moment der Täter aus dem Bad. Sofort rannte er ins Wohnzimmer und schlüpfte unter der offensichtlich zuvor hochgeschobenen Jalousie ins Freie. Dort duckte er sich und warf gezielt einen Stein nach dem Hauseigentümer, der ihm gefolgt war. Zum Glück verfehlte das Wurfgeschoss sein Ziel. Dann flüchtete der Einbrecher, dem es gelang, diversen Schmuck zu stehlen. Der Geschädigte (57) rief die Polizei und beschrieb den Täter als 20- bis 25-Jährigen. Er ist 1,75 m bis 1,85 m groß und schlank. Er trug eine lange dunkle Hose, eine dunkle Jacke mit Kapuze und eine Sturmhaube. Offenbar hatte er noch einen Komplizen. Die Beamten leiteten eine Tatortbereichsfahndung nach dem Täter bzw. den Tätern ein und waren auch mit einem Fährtenhund am Tatort. Leider verlief die Suche ohne Erfolg. Die Ermittlungen dauern noch an. Die Gesamtschadenshöhe ist noch unklar. (Hö)

Einbruch 3 – Ein Unbekannter zerschlug mit einem Stein die Scheibe der Terrassentür, …

OrtLeipzig-Wiederitzsch
Zeit13.11.2017, 17:30 Uhr bis 17:45 Uhr

stieg er ins Einfamilienhaus ein. Er durchwühlte alle Zimmer sowie das gesamte Mobiliar. Er stahl eine vierstellige Summe im mittleren Bereich aus dem Büro im ersten Obergeschoss sowie einen goldenen Ring und verschwand. Die Höhe des Gesamtschadens ist noch unklar. Die Eigentümerin (52) informierte die Polizei. Auch in diesem Fall ermittelt die Kriminalpolizei. (Hö)

Über Polizeiticker Wiederitzsch 80 Artikel
Der Polizeiticker Wiederitzsch veröffentlicht Pressemeldungen der Polizeidirektion Leipzig (Dimitroffstr. 1, 04107 Leipzig), der Bereitschaftspolizei Leipzig (Dübener Landstraße 4, 04127 Leipzig).

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*