Schwerer Verkehrsunfall in Wiederitzsch (23.07.2015)

+++ Polizeiticker +++

Der Kleinwagen musst sich der Masse des SUV geschlagen geben und landete stark verformt im Straßengraben. Hier musst die Feuerwehr eingreifen und die Insassen aus dem Fahrzeug schneiden. Die Verletzten mussten im Krankenhaus versorgt werden.

(Der Ordnung halber möchte ich feststellen, dass der Unfallort kurz hinter der Ortsgrenze von Wiederitzsch liegt und kurv vor dem Ortseingangsschild nach Breitenfeld. 😉.)

Offizielle Polizeimeldung

Ort Leipzig-Wiederitzsch, Delitzscher Landstraße
Zeit 22.07.2015, 13:00 Uhr

Der Fahrer (48) eines Nissan befuhr die Gustav-Adolf-Allee und bog nach links auf die Delitzscher Straße ab. Dabei beachtete er einen entgegenkommenden Nissan Kombi (Fahrerin:24) nicht und beide Fahrzeuge kollidierten. Beide Fahrer sowie eine Insassin (52) im Kombi erlitten schwere Verletzungen. Alle drei wurden in Krankenhäuser zur stationären Aufnahme gebracht. Die Höhe des Sachschadens wurde mit ca. 10.000 Euro angegeben. Gegen den 48-Jährigen wird wegen fahrlässiger Körperverletzung ermittelt. (Hö)

Polizeidirektion Leipzig
Pressestelle
Uwe Voigt / Katharina Geyer
Dimitroffstr. 1
04107 Leipzig

+49 341 966-42627
presse.pd-l@polizei.sachsen.de

Weitere Informationen

  1. Einsatzbericht der Feuerwehr Wiederitzsch
  2. Artikel auf lvz-online.de
  3. Artikel auf leipzig-fernsehen.de
Über Polizeiticker Wiederitzsch 87 Artikel
Der Polizeiticker Wiederitzsch veröffentlicht Pressemeldungen der Polizeidirektion Leipzig (Dimitroffstr. 1, 04107 Leipzig), der Bereitschaftspolizei Leipzig (Dübener Landstraße 4, 04127 Leipzig).

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*