Weihnachtskonzert in Wiederitzsch 2014

87. Wiederitzscher Rathauskonzert des Kunst- und Heimatverein Wiederitzsch e.V.

Das diesjährige Weihnachtskonzert in Wiederitzsch steht im Zeichen eines Jubilar: Richard Strauss. Dessen Geburtstag jährte sich zum 150. mal. Strauss, am 11. Juni 1864 in München geboren, zählt zu den erfolgreichsten und populärsten Komponisten des 20. Jahrhunderts.

Das 87. Wiederitzscher Rathauskonzert wird in diesem Jahr als Liedernachmittag veranstaltet. Neben der Musik von Richard Strauss erklingen Lieder von Franz Schubert und Balladen von Carl Löwe. Als Bass-Bariton singt Thomas Skambraks aus Dresden. Er wird am Klavier von Karine Terterian aus Leipzig begleitet.

Karine Terterian (Foto: privat)
Karine Terterian
(Foto: privat)
Terterian spielt seit ihrem neunten Lebensjahr Klavier. Sie ist mehrfach Preisträgerin des Bundeswettbewerbs „Jugend musiziert“ und absolvierte Meisterkurse u.a. bei Giovanni Belucci und Oxana Yablonskaya.

Thomas Skambraks (Foto: thomas-skambraks.de)
Thomas Skambraks
(Foto: thomas-skambraks.de)
Thomas Skambraks singt Bass-Bariton. Seinen ersten Musikunterricht an Klavier und Orgel erhielt er mit 8 Jahren. Am Georg-Friedrich-Händel-Konservatorium Halle (Saale) erhielt er Gesangsunterricht bei Heiner Vogt. Seit der Spielzeit 10/11 ist Skambraks an der bayerischen Staatsoper engagiert.

Kаrine Terterian (Piano) und Thomas Skambraks (Bass Bariton) (Pressefoto)
Kаrine Terterian (Piano) und Thomas Skambraks (Bass Bariton)
(Pressefoto)
Als festes Lied-Duo konzertieren Skambraks und Terterian regelmäßig.

Die Rathauskonzerte sind eine der Veranstaltungsreihen des Kunst- und Heimatvereins. Jährlich finden drei oder vier Konzerte statt. So stellen sich, jeweils im Januar ,unter dem Motto „Jugend musiziert“ jungen Künstler der Musikschule Johann Sebastian Bach vor, die sich auf den gleichnamigen Wettbewerb vorbereiten.

Im September bildet das Rathauskonzert den traditionellen Abschluss des Wiederitzscher Herbstfestes.

Im Dezember findet dann das weihnachtliche bzw. vorweihnachtliche Konzert statt. Vor allem die Konzerte im September und Dezember sind jeweils Komponisten gewidmet, die in dem jeweiligen Jahr einen runden Geburtstag bzw. Todestag haben. Aus diesem Anlass bringen Musiker und/bzw. Sänger Kompositionen der Betreffenden zu Gehör.

Im vergangenen Jahr sangen der Kinderchor „Granatek“ aus dem tschechischen Trebivlice weihnachtliche Lieder. Junge Instrumentalisten aus Leipzig erfreuten mit Musikstücken auf ihren Instrumenten.

Weihnachtskonzert des Kunst- und Heimatverein Wiederitzsch e.V.
87. Wiederitzscher Rathauskonzert
So. 21.12.2014, 15 Uhr, Neuer Saal,
04158 Leipzig, Zur Schule 10a

Über Thomas Wagner 445 Artikel
Thomas Wagner ist der Gründer des Stadtteilmagazin "Wiederitzsch im Blick" und Ansprechpartner für alle Belange rund um dieses Magazin.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*