Ein umtriebiger Verleger in Grimma – Treffpunkt Geschichte des Kunst- und Heimatverein Wiederitzsch e.V.

In der Reihe „Treffpunkt Geschichte“ spricht Vereinsmitglied Gunter Waßmann zum 190. Todestag von Georg Joachim Göschen

Georg Joachim Göschen (1752–1828) um 1854.
Der deutsche Typograph, Verleger und Buchdrucker Georg Joachim Göschen (1752–1828) um 1854. Abbildung: Lithographie der Lithographischen Kunstanstalt J.G. Bach in Leipzig nach einer Zeichnung von Samuel Gränicher (Kunstmaler und Kupferstecher, 1758–1813).

Die Veranstaltung findet am Mittwoch, dem 7. März 2018, 19.00 Uhr im Begegnungszentrum Wiederitzsch, Delitzscher Landstraße 38, statt.

Georg Joachim Göschen (* 22. April 1752 in Bremen; † 5. April 1828 in Grimma) war ein Verleger der Goethe-Zeit. Zu seinen Autoren zählten u. a. Friedrich Schiller, Johann Wolfgang von Goethe, Christoph Martin Wieland und Friedrich Gottlieb Klopstock.

Treffpunkt Geschichte
Begegnungszentrum Wiederitzsch
Delitzscher Landstraße 38, 04158 Leipzig

Über Kunst- und Heimatverein Wiederitzsch e. V. 10 Artikel
Kunst- und Heimatverein Wiederitzsch e. V.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*