Mehrere Brände im Leipziger Norden (22.09.2016)

Freiwillige Feuerwehr Wiederitzsc
Foto: Freiwilligen Feuerwehr Wiederitzsch e. V.
Ort Leipzig; OT Möckern, Falladastraße/Falladabrücke
Zeit 22.09.2016, 00:15 Uhr
Ort Leipzig; OT Gohlis-Mitte, Coppistraße
Zeit 22.09.2016, 03:43 Uhr

Kurz nach Mitternacht wurden die Polizei und die Feuerwehr zu einem Containerbrand in die Falladastraße gerufen. Als sie eintrafen, brannte ein Kleidercontainer in voller Ausdehnung. Die Flammen griffen gerade auf eine nebenstehende Garage und einen Baum über. Die Feuerwehr musste einen Opel Astra aus der Garage entfernen, da dieser drohte, Feuer zu fangen. Noch im Einsatz wurden die Einsatzkräfte zu einem weiteren Brand gerufen. In derselben Straße, die jedoch einen Bogen macht, brannten gleich drei Pkw: ein Renault Clio, ein Fiat Freemont und ein VW Passat. Trotz intensiver Löschmaßnahmen brannten die Fahrzeuge völlig aus. Zwischenzeitlich griff das Feuer auch auf eine nebenstehende Hecke und einen Baum über. Damit nicht genug, brannten nur drei Stunden später in Bereich Coppistraße, Uhrigstraße, Heinrich-Buddestraße mehrere Müllcontainer. Durch die Hitzewirkung und die Flammen wurden in der Coppistraße ein Mercedes A-Klasse und ein Toyota Urban Cruiser beschädigt. Diese standen unmittelbar neben einer brennenden Mülltonne. Die Polizei ermittelt wegen Brandstiftung und Sachbeschädigung durch Brand.

Die Polizei sucht Zeugen, die im genannten Bereich Personen oder Personengruppen gesehen haben, die mit Feuerzeug und Brandmitteln hantiert haben.

Zeugen, die Hinweise zum Sachverhalt geben können, werden gebeten, sich bei der Kripo, Dimitroffstraße 1 in 04107 Leipzig, Tel. (0341) 966 4 6666, zu melden. (Ber)

Einsatzberichte der Freiwilligen Feuerwehr Wiederitzsch

feuerwehr-wiederitzsch.de/einsatzbericht/497: Brand mehrerer Pkw und Schuppen

Über Thomas Wagner 475 Artikel
Thomas Wagner ist der Gründer des Stadtteilmagazin "Wiederitzsch im Blick" und Ansprechpartner für alle Belange rund um dieses Magazin.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*