Scherbenhaufen (17.03.2016)

+++ POLIZEITICKER +++

Polizeiticker Wiederitzsch (c) Jaromir Chalabala | shutterstock.com

OrtLeipzig; OT Seehausen, Messe-Allee, Verwaltungsgebäude
Zeit17.03.2016, gegen 01:45 Uhr – gegen 03:50 Uhr

Während der Kontrollrunde stellte ein Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes am Verwaltungsgebäude der Neuen Messe acht stark beschädigte Glasscheiben fest. Unbekannte schlugen in das Glas Löcher von 1,20 x 2 Metern Größe. Außerdem zerstörten sie drei innere Sicherheitsglasscheiben. Damit verursachten diese einen Gesamtschaden von ca. 10.000 Euro. Die Polizei ermittelt wegen Sachbeschädigung und bezieht das Bekennerschreiben, das auf einem Internetportal veröffentlicht wurde, in die Ermittlungen ein. (MB)

Polizeidirektion Leipzig
Pressestelle
Uwe Voigt / Katharina Geyer
Dimitroffstr. 1
04107 Leipzig

+49 341 966-42627
presse.pd-l@polizei.sachsen.de

Der Bekennerbrief

Wie in den letzten Jahren auch hat es sich die Buchmesse in Leipzig auch 2016 nicht nehmen lassen Jürgen Elsässer von Compact einzuladen. Auf einen offenen Brief mit der Empfehlung seine Veranstaltungen abzublasen (siehe unten) wurde ausweichend reagiert, anstatt den Rassisten einfach auszuladen.

Wir finden es falsch und gefährlich in der aktuellen gesellschaftlichen Situation, die von Rassismus und Ausgrenzung geprägt ist, eine mder geistigen Brandstifter_innen ein Forum zu bieten.

Daher haben wir uns entschieden dieses Mal Steine mitzubringen und einige der vielen Scheiben der Messe einzuwerfen.

Nieder mit den Rassist_innen!
Nieder mit dem Staat!Anonym

Über Polizeiticker Wiederitzsch 86 Artikel
Der Polizeiticker Wiederitzsch veröffentlicht Pressemeldungen der Polizeidirektion Leipzig (Dimitroffstr. 1, 04107 Leipzig), der Bereitschaftspolizei Leipzig (Dübener Landstraße 4, 04127 Leipzig).

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*