Bundestagswahl 2021 – So kann Wiederitzsch am 26.09.2021 wählen

Dieses Jahr wird der 20. Deutsche Bundestag am 26.09.2021 gewählt.

Wiederitzsch liegt im Stadtbezirk Leipzig-Nord und gehört damit zum „Wahlkreis 152 Leipzig I“. Dies ist einer von 299 Wahlkreisen in ganz Deutschland und einer von 2 Wahlkreisen von Leipzig.

2021 bundestagswahl wahlkreis 152 leipzig wiederitzsch
Bundestagswahl 2021

Wie funktioniert die Bundestagswahl?

Die Wähler hat auf dem Stimmzettel die Möglichkeit 2 Stimmen abzugeben. Dies ist die Kombination aus Personenwahl für den eigenen Wahlkreis und der Landesliste für die jeweilige Partei.

Ein Muster des Stimmzettel für den Wahlkreis 152 Leipzig I, zu dem Wiederitzsch gehört, findet Ihr hier:
Muster des Stimmzettel für die Bundestagswahl 2021 des Wahlkreis 152

Erststimme

Mit der Erststimme wird ein direkter Kandidat im Wahlkreis gewählt. Der Gewinner des jeweiligen Wahlkreis zieht durch das Direktmandat direkt als Abgeordneter in den Bundestag ein und vertritt dann dort den Wahlkreis. Dadurch wird garantiert, dass jede Region durch mindestens einen Abgeordneten im Bundestag repräsentiert wird.

Jede Partei darf einen Kandidaten aufstellen. Es sind aber auch unabhängige Kandidaten möglich. Im Wahlkreis 152 Leipzig I sind 16 Kandidaten aufgelistet.

Zweitstimme

Die Zweitstimme ist die „wichtigere“ Stimme.

Durch die Zweitstimme werden die Mehrheiten gebildet. Hier werden durch die prozentuale Verteilung die regulären 598 Sitze des Bundestags verteilt und den Parteien zugewiesen. Diese Daten werden am Wahltag auch in den Hochrechnungen gezeigt.

Mit der Zweistimme wird eine Partei gewählt und keine Person. Die Partei legt über eine Landesliste fest, welchen Kandidat die Partei in den Bundestag senden möchte. Hier entscheidet dann die Reihenfolge.

Zusammensetzung des Bundestags

Die Sitzverteilung erfolgt nach der prozentualen Verteilung der Zweitstimme. Allerdings werden zuerst die gewonnen Direktmandate der Erststimme verteilt, da diese immer einen Platz als Abgeordnete im Bundestag erhalten. Danach werden die übrigen Plätze, die einer Partei zustehen, nach den Landeslisten verteilt. Hat eine Partei mehr Direktmandate (aus der Erststimme) als ihr Plätze nach der Prozentrechnung der Zweitstimme zustehen, entstehen Überhangsmandate, die dann im Verhältnis auch für die anderen Parteien ausgeglichen werden. Dadurch kann der Bundestag auch größer als 598 Sitze werden.

Wann und wo wird in Wiederitzsch gewählt?

Briefwahl

Seit dem 23.08.2021 ist die Briefwahlstelle im Briefwahlstelle in der Unteren Wandelhalle im Neuen Rathaus geöffnet. Für die Briefwahl ist ein gültiger Personalausweis oder ein Reisepass notwendig. Die Rücksendung der Wahlbriefe per Post ist kostenlos und sollte bis zum 23.09.2021 erfolgen. Persönlich können die Briefwahlunterlagen bis 18 Uhr am 26.09.2021 in den Briefkasten des Wahlamts (Lotterstraße 1, 04109 Leipzig) eingeworfen werden.

Wahllokal

Auch dieses Jahr ist wieder die Grundschule Wiederitzsch (Zur Schule 11, 04158 Leipzig) das Wahllokal für Wiederitzsch (Wahlbezierk 9529). Das Wahllokal ist nicht barrierefrei zugänglich

Die Wahllokale sind von 08:00 – 18:00 Uhr am 26.09.2021 geöffnet.

Im Wahllokal ist das Tragen eines Mund-Nasen-Schutz (FFP2 oder OP-Maske) verpflichtend. Diese Maske ist von den Wahlberechtigten mitzubringen und bereits vor Betreten des Wahlgebäudes aufzusetzen. Erst nach dem Verlassen des Wahlortes kann der Mund-Nasen-Schutz wieder abgesetzt werden.

Bitte bringt einen eigenen Kugelschreiber mit.

Die Kandidaten des Wahlkreis in der Übersicht

Partei Name, Vornamen Beruf oder Stand Geburtsjahr
CDU Lehmann, Jens Erzieher 1967
SPD Mann, Holger Mitglied des Landtages 1979
FDP Hobusch, René Rechtsanwalt 1976
GRÜNE Müser, Marie Rose Studentin 1997
AfD Neumann, Christoph Mitglied des Deutschen Bundestages 1964
DIE LINKE Treu, Nina Sophie Politikwissenschaftlerin, Projektkoordinatorin 1984
Die PARTEI Subat, Katharina Christina Mutter 1988
FREIE WÄHLER Weidinger, Thomas Rechtsanwalt 1962
ÖDP Wehemeyer-Blum, Rahel Auszubildende zur Erzieherin 1984
MLPD Kimmerle, Gudrun Heilerziehungspflegerin 1956
dieBasis Cherki, Kerry Charles Dipl.-Betriebswirt 1970
Die Humanisten Weidner, Kristina med. Fachangestellte 1988
Härtlein, Ronald Geschäftsführer 1980
Hummitzsch, Karl-Heinz IT-Consultant 1948
Kohl, Ralf Detlef Angestellter 1965
Bayer, Martin angestellt, Soloselbständiger im Nebenerwerb 1966
Tierschutzpartei
NPD
Piraten
V-Partei3
Bündnis C
III.Weg
DKP
Gesundheitsforschung
Team Todenhöfer
Volt

Wie kann ich mich auf die Wahl vorbereiten?

Es gibt sehr viele Online-Tools, die die Wahlprogramme der Parteien analysiert haben und auf Basis von unterschiedlichen Fragen die persönliche Übereinstimmung berechnen. Ich habe Euch hier eine Liste zusammengestellt:

Über Thomas Wagner 539 Artikel
Thomas Wagner ist der Gründer des Stadtteilmagazin "Wiederitzsch im Blick" und Ansprechpartner für alle Belange rund um dieses Magazin.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*