Bushaltestelle Bahnhofstraße/ Rietzschkegrund leicht deformiert!

An der Schneelast durch den ersten Schneefall im aktuellen Winter wird es nicht gelegen haben.

Laut den Leipziger Verkehrsbetrieben gab es einen Unfall, wobei leider der Fahrgastunterstand in Mitleidenschaft gezogen wurde. Die Wiederitzscher sprechen auf Facebook davon, dass der Bus selber (gegen 6 Uhr) in die Haltestelle gerutscht ist.

Marc Backhaus (Pressesprecher Leipziger Verkehrsbetriebe (LVB) GmbH) bestätigte mir im Telefoninterview, dass ein Linienbus in den frühen Morgenstunden beim Anfahren, auf der noch nicht geräumten Straße, ins Rutschen geraten ist und mit dem Heck den Fahrgastunterstand getroffen hat. Personen sind keine zu Schaden gekommen.

Wann die Reparatur erfolgt, konnte Backhaus noch nicht sagen, da diese Haltestelle noch im Eigentum der Stadt Leipzig ist. Hier muss erst mit dem Verkehrs- und Tiefbauamt das weitere Vorgehen geklärt werden.

Update 07.01.2015: Die Haltestelle ist abgebaut

Die Haltestelle ist abgebaut und bereinigt.

Über Thomas Wagner 479 Artikel
Thomas Wagner ist der Gründer des Stadtteilmagazin "Wiederitzsch im Blick" und Ansprechpartner für alle Belange rund um dieses Magazin.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*