Insolvenzverwalter der Golden Gate beim Verkauf des ehemaliges Bundeswehrkrankenhaus in Amberg erfolgreich.

Das ehemalige Bundeswehrkrankenhaus in Amberg, welches ebenfalls von der Insolvenz der Golden Gate GmbH betroffen war, ist durch den Insolvenzverwalter der Golden Gate GmbH, Rechtsanwalt Axel W. Bierbach von der Kanzlei Müller – Heydenreich Bierbach & Kollegen (München) erfolgreich verkauft worden.

Damit wechselt das ehemalige Bundeswehrkrankenhaus in Amberg im Wege eines Share Deals seinen Eigentümer. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Durch den auf Immobilienkrisen spezialisierten Sanierungsexperten Dr. Hans Volkert Volckens von der Immobilis Group wurde das Objekt stabilisiert und teilweise neu finanziert. Der Komplex in Amberg kann mit einem guten Vermietungsstand, unter anderem an die Bundeswehr, die Stadt Amberg sowie die Siemens AG, punkten.

Der nun erfolgte Verkauf ist ein ganz wichtiger Schritt für die Befriedigung der Gläubiger in diesem Verfahren. Durch die Fortführung und Stabilisierung des Geschäftsbetriebes auf Ebene der nicht insolventen Tochtergesellschaft der ParkCampus Amberg GmbH und die erfolgreiche Neuvermietung konnten erhebliche wertstiftende Maßnahmen ergriffen und zum Wohle der Gläubiger umgesetzt werden.Axel W. Bierbach, Insolvenzverwalter der Golden Gate GmbH

Nun steht noch die Veräußerung des ehemaligen Bundeswehrkrankenhauses in Leipzig aus, um die insolvenzbedingte Liquidation der Golden Gate Gruppe abschließen zu können.

Warum, Wieso, Weshalb.
Hier stehen die Hintergründe!

ehemaliges Bundeswehrkrankenhaus WiederitzschWird das ehemalige Bundeswehrkrankenhaus in Wiederitzsch zur Asylunterkunft? Das ehemalige Bundeswehrkrankenhaus in Leipzig-Wiederitzsch steht auf der Prüfliste des Freistaat Sachsen als potenzieller Standort für ein zeitweiliges Erstaufnahmelager für Asylsuchende. Im Laufe der letzten Tage haben sich die Informationen verdichtet, dass das Land Sachsen die Wiederitzscher vor vollendete Tatsachen stellen möchte: Eine dauerhafte Einrichtung mit mindestens 500 Asylsuchenden. Zu allen gesammelten Infos und Zur Diskussions …

Über Thomas Wagner 457 Artikel
Thomas Wagner ist der Gründer des Stadtteilmagazin "Wiederitzsch im Blick" und Ansprechpartner für alle Belange rund um dieses Magazin.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*