Leipzig Liest – Abenteuer im Silberschacht

Welche Geheimnisse gibt es im Silberschacht zu entdecken? Eine spannende Geschichte „Geheimnisse im Silberschacht“ hat Caritas Führer für Mädchen und Jungen von 8 – 12 Jahren geschrieben. Christine Richter und Schützlinge ihrer Malschule in Leipzig haben über 20 s/w Zeichnungen für die Geschichte angefertigt.

Leipzig liest 2018
Leipzig liest 2018
Es geht um Leon, der schwer enttäuscht am Weihnachtsabend auf die Straße geht. Er weiß noch nicht, dass auch Paul von zu Hause weggelaufen ist. Er ahnt nicht, dass sie zusammen eine abenteuerliche Nacht erleben werden und schließlich im Finstern einen Fluchtweg brauchen. Leon muss, als es am gefährlichsten ist, Paul auch noch vertrauen, obwohl er ihn gar nicht gut kennt. Ständig passieren verrückte Dinge. Geheime Wünsche gehen in Erfüllung – nur völlig anders als gedacht.

Caritas Führer ist gelernte Porzellangestalterin und hat in Meißen nicht nur gearbeitet, sondern auch geheiratet.

Bevor sie selber drei Kinder bekam, kümmerte sie sich um Straßenkinder. Sie studierte am Literaturinstitut in Leipzig, und in der Nähe von Berlin unterrichtete sie Studenten. Das Erzgebirge kennt sie wie ihre Westentasche, weil sie dort ihre Kindheit verbrachte und später mit ihrer Familie in Annaberg – Buchholz wohnte. Im Rahmen vom Manuela Kinzel Verlag und Leipzig liest, der Buchmesse Leipzig, wird herzlich zu einer Buchvorstellung & Lesung eingeladen. Ihr neustes Jugendbuch stellt die Autorin am Samstag, 17. März 2018 um 17 Uhr in der Kirche Wiederitzsch, Bahnhofstraße 10 in Leipzig. Alle neugierigen Kinder sind mit ihren Eltern herzlich eingeladen.

WANN?Freitag, dem 17. März 2018, 17:00 Uhr
WO?Kirche Wiederitzsch, Bahnhofstraße 10, 04158 Leipzig

In dem 1998 in Dessau gegründeten Manuela Kinzel Verlag sind bisher knapp 300 Titel erschienen. Durch Kompetenz, Innovation und Dynamik gelingt dem Verlag stetiges Wachstum. Das Spektrum erstreckt sich über Belletristik, Kinderbücher, aber auch Sachbücher, sowie regionale Titel der Orte Göppingen und Dessau.

Unsere Mitarbeiter in den Niederlassungen in Dessau und Göppingen beraten Sie gerne. Buchhandlung im Bodelschwinghhaus, Sabine Wollny, Johannisstr. 12, D – 06844 Dessau-Roßlau; Tel: +49 (0) 340 2202 646 * Kirchlicher Kunstverlag Dresden / Manuela Kinzel Verlagsgruppe, Rüdiger Wolff, Pfarrgasse 5, D – 73037 Hohenstaufen, Tel: +49 (0) 7165 929 399,

(Pressemitteilung von: Manuela Kinzel Verlag / PR Agentur: Pressezentrum Kinzel)

Über Thomas Wagner 416 Artikel
Thomas Wagner ist der Gründer des Stadtteilmagazin "Wiederitzsch im Blick" und Ansprechpartner für alle Belange rund um dieses Magazin.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*