Schwerer Verkehrsunfall! (01.06.2017)

+++ POLIZEITICKER +++

Eine 52-jährige Fahrerin eines Seat Ibiza befuhr die Georg-Herwegh-Straße in Richtung Messe-Allee. An der Kreuzung hatte die 52-Jährige die Absicht, nach links auf die Messe-Allee aufzufahren.

Ort Leipzig, OT Wiederitzsch, Messe-Allee/Georg-Herwegh-Straße
Zeit 31.05.2017, 18:25 Uhr

Eine 52-jährige Fahrerin eines Seat Ibiza befuhr die Georg-Herwegh-Straße in Richtung Messe-Allee. An der Kreuzung hatte die 52-Jährige die Absicht, nach links auf die Messe-Allee aufzufahren. Dabei missachtete sie allerdings die Vorfahrt des bevorrechtigten VW Golf der 42-jährigen Fahrerin. Diese befuhr die Messe-Allee aus Richtung Maximilianallee kommend in Richtung Delitzsch. Es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. In deren Folge kam der VW Golf ins Schleudern, überschlug sich einmal auf den angrenzenden Radweg, beschädigte ein an dieser Stelle befindliches Verkehrszeichen und kam im Anschluss auf den Rädern wieder zum Stehen. Die 42-Jährige wurde verletzt, durch das Rettungswesen in ein Krankenhaus gebracht und dort stationär aufgenommen. Die 52-Jährige erlitt keine Verletzungen. Der Sachschaden an beiden Fahrzeugen beträgt ca. 20.000 Euro. (Vo)

Über Polizeiticker Wiederitzsch 87 Artikel
Der Polizeiticker Wiederitzsch veröffentlicht Pressemeldungen der Polizeidirektion Leipzig (Dimitroffstr. 1, 04107 Leipzig), der Bereitschaftspolizei Leipzig (Dübener Landstraße 4, 04127 Leipzig).

1 Kommentar

  1. Ich Arbeite seit ca. 2 Jahren in der Firma deren Zufahrt gegenüber der Georg Herwegh str. ist.
    Das Ausfahren aus unserem Gelände erfordert in Spitzenzeiten schon gedult und nerven, kommt dazu das viele Fahrer aus der Georg H. str. ihr vorfahrtsrecht uns gegenüber nicht wissen … zusätzlich knallt es da laufend. Sollte sich mal echt jemand was einfallen lassen an der stelle.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*