Sirenenalarm in Wiederitzsch (25.03.2017)

+++ FEUERWEHRTICKER +++

Aktueller Fuhrpark der Freiwiliigen Feuerwehr Wiederitzsch

Werbung

Am Samstag heulte gegen 11 Uhr die Sirene auf dem Gebäude des Bürgeramts. Da dies so selten vorkommt, haben mehrere Wiederitzscher nachgefragt, was der Grund dafür war.

Bedingt durch die Buchmesse und das großer Verkehrsaufkommen gab es rund um die Leipziger Messe Unfälle mit Personenschäden. Nach Angaben der Polizei ereigneten sich zwischen den Autobahn-Anschlussstellen Leipziger Messe und Leipzig-Mitte innerhalb kürzester Zeit gleich sechs Unfälle.

Beim schwersten Zusammenstoß gegen 11 Uhr fuhren vier Fahrzeuge ineinander. Ein Autofahrer übersah an der Abfahrt Messe das Stauende und raste hinein. Zwei weitere – ihm folgende – Fahrzeuge konnten ebenfalls nicht mehr bremsen.

Dieser schwere Unfall in Verbindung mit hohen Verkehrsaufkommens auf der Delitzscher Landstraße und dem damit verbundenen stockenden Verkehrsfluss war der Grund für den Einsatz der Sirene. Die Sirene sollte die Verkehrsteilnehmer warnen und so für die Rettungskräfte Platz schaffen.

Einsatzberichte der Freiwilligen Feuerwehr Wiederitzsch

feuerwehr-wiederitzsch.de/einsatzbericht/551

Über Thomas Wagner 410 Artikel
Thomas Wagner ist der Gründer des Stadtteilmagazin "Wiederitzsch im Blick" und Ansprechpartner für alle Belange rund um dieses Magazin.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*