Busshuttle zur Informationsveranstaltung am Montag

Am Montag lädt die Landesdirektion Dresden zur Informationsveranstaltung rund um die geplante Erstaufnahmeeinrichtung im Bundeswehrkrankenhaus ein.

Leider findet aus Platzgründen die Veranstaltung im Haus Auensee statt. Das Haus Auensee ist weit ab vom Schuß und auch schwer erreichbar. Darauf hin hat sich die IG Wiederitzsch entschieden mit Euren Spendengeldern ein Fahrservice zu organisieren.

Am Montag werden 18 Uhr Busse für ca. 200 Personen am Hugo-Krone-Platz stehen um Euch zur Versammmlung zu fahren. Wer selber mobil ist, bildet bitte Fahrgemeinschaften. Parkplätze sind rund um das Haus Auensee genügend vorhanden.

Flyer zur Informationsveranstaltung

Darüber hinaus hat es die letzte Ortschaftsratssitzung endlich auch in die LVZ geschafft. Und hier klingt positiv an, dass die Stadt Leipzig ein Problem mit dem Baurecht sieht.

Warum, Wieso, Weshalb.
Hier stehen die Hintergründe!

ehemaliges Bundeswehrkrankenhaus WiederitzschWird das ehemalige Bundeswehrkrankenhaus in Wiederitzsch zur Asylunterkunft? Das ehemalige Bundeswehrkrankenhaus in Leipzig-Wiederitzsch steht auf der Prüfliste des Freistaat Sachsen als potenzieller Standort für ein zeitweiliges Erstaufnahmelager für Asylsuchende. Im Laufe der letzten Tage haben sich die Informationen verdichtet, dass das Land Sachsen die Wiederitzscher vor vollendete Tatsachen stellen möchte: Eine dauerhafte Einrichtung mit mindestens 500 Asylsuchenden. Zu allen gesammelten Infos und Zur Diskussions …

Über Thomas Wagner 480 Artikel
Thomas Wagner ist der Gründer des Stadtteilmagazin "Wiederitzsch im Blick" und Ansprechpartner für alle Belange rund um dieses Magazin.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*