Frühlingserwachen im Jugendclubgarten

Der Jugendclub Wiederitzsch stellt ein Angebot für viele Wiederitzscher Kinder und Jugendliche dar, das gerne und regelmäßig nach der Schule und in den Ferien genutzt wird. Die Jugendlichen haben hier die Möglichkeit gemeinsam Zeit zu verbringen, sich sportlich zu betätigen, künstlerisch oder handwerklich aktiv zu sein, Musik zu hören und Ihr Umfeld zu gestalten.

Leider sind die finanziellen Mittel begrenzt und es gibt an vielen Stellen Renovierungsbedarf. Im Inneren des Jugendclubs sind die Jugendlichen, gemeinsam mit den Betreuern des Geyserhaus e. V., auf einem guten Weg, Schritt für Schritt, die Räumlichkeiten zu verschönern.

Jetzt, im Frühjahr, soll auch der Garten durch die Kinder und Jugendlichen wieder genutzt werden. Leider ist dieser zurzeit in einem trostlosen Zustand.

Foto: Jugendclub Wiederitzsch
Foto: Jugendclub Wiederitzsch

Mit vereinten Kräften soll dem Garten wieder Frische und Attraktivität verleihen.

Dazu lädt der Jugendclub die Wiederitzscher herzlich zum Mitmachen ein.

Gemeinsam mit den Jugendlichen soll der Garten zu einem einladenden Ort für die Wiederitzscher Jugend wird.

Am Freitag, den 3. Mai, zwischen 17:00 – 20:00 Uhr und / oder am Samstag, den 4. Mai, zwischen 10:00 – 14:00 Uhr sind alle Hilfsbereiten, zur Aktion: „Frühlingserwachen im Jugendclubgarten“ eingeladen.

Folgende Verschönerungsmaßnahmen sind geplant:

  • Bepflanzung der Grundstücksgrenzen mit Büschen und Ausbringung von Rindenmulch
  • Nachsähen von Rasen
  • Anlegen eines Weges zum Mülltonnenplatz mit Kies und Steinplatten
  • Verkleidung der Mülltonnen mit Sichtschutz
  • Verankerung eines Basketballkorbes mit Fundament
  • Bau eines Weidendoms

Da zurzeit keine finanziellen Mittel für die Gestaltung des Gartens zur Verfügung stehen, ist der Erfolg der Veranstaltung von allen abhängig.

Wer diese Aktion in irgendeiner Form, sei es mit seiner Arbeitskraft, mit Sachkenntnis, (leihweise) Werkzeug (Schaufel, Spaten, Schubkarre …), finanziell oder mit Sachspenden (Blumen, Büsche, Rasensamen, Kies, Sichtschutz, Geräteschuppen…) unterstützen möchte ist herzlich willkommen.

Bitte melden Sie sich zur Abstimmung und Koordination der Aufgaben bis zum 28.04.2019 bei Jugendclub Wiederitzsch. So kann geplant werden, welche Verschönerungsmaßnahmen in Angriff genommen werden können.

Jugendclub Wiederitzsch
Gudrun Wagner, Hannes Kaiser
Tel: 0341/25697346   (Dienstag bis Freitag von 11:00 Uhr bis 19:00 Uhr)
E-Mail: oft-wiederitzsch@geyserhaus.de

Zur Stärkung für alle Tatkräftigen wird an beiden Tagen der Grill angeworfen. Das Grillgut wird vom Mitglied des Ortschaftsrates Stefan Artmann zur Verfügung gestellt.

Über Thomas Wagner 462 Artikel
Thomas Wagner ist der Gründer des Stadtteilmagazin "Wiederitzsch im Blick" und Ansprechpartner für alle Belange rund um dieses Magazin.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*