Martinstag in Wiederitzsch 2021

Laternenumzug Wiederitzsch

Der Martinstag 2021 ist am Donnerstag, 11. November 2021 und es wird in und rund um Wiederitzsch mehrere Laternenumzüge zum Martinstag geben.

Laternenumzug Wiederitzsch (c) shutterstock.com/plutitom.

Wo gibt es Martinstagumzüge in Wiederitzsch und Umgebung?

Hier habe ich die Martinstumzüge zusammengetragen. Wenn Ihr noch mehr kennt, dann packt sie in die Kommentare oder schreibt mir eine E-Mail.

Wiederitzsch am 11.11.2021

Start ist 17:00 Uhr in der katholischen Kirche (Georg-Herwegh-Straße) mit anschließendem Martinsumzug mit Reiter und Laternen und Teilen der Martinshörnchen zum Pfarrgelände (Bahnhofstraße 10).

Rackwitz / Podelwitz am 11.11.2021

Start ist 17:00 Uhr mit Martinsspiel und Martinslieder in der Podelwitzer Kirche. Gegen 17:45 Uhr beginnt der Martinsumzug mit Reiter und Laternen, danach je nach Wetter Feuer, Martinshörnchen, Speisen und Getränke im Podelwitzer Pfarrgarten.

Eutritzsch am 11.11.2021

Beginn ist 17:00 Uhr an der Parkbühne im Eutritzscher Park mit Martinsgeschichte, anschließend Laternenumzug mit Martin auf dem Pferd zum Pfarrgarten.

Gohlis am 11.11.2021

Beginn ist 17.00 Uhr in der Versöhnungskirche, anschließend Laternenumzug mit Pferd.

Mockau am 13.11.2021

Start des Laternenumzug ist 17:00 Uhr an der Vereinsgaststätte (Gartenverein Mockau-Mitte, Beuthestraße 140).

Hintergründe rund um den Martinstag

Warum feiern wir den Martinstag?

Martin war ein römischer Soldat, der um 316 nach Christus geboren wurde. Der Legende nach ritt im kalten Winter an einem hungernden und frierenden Bettler vorbei. Aus Mitleid teilte Martin mit seinem Schwert seinen Mantel und schenkte dem Bettler eine Hälfte. In der Nacht erschien Martin der Bettler im Traum und gab sich als Jesus Christus zu erkennen. Nach dieser Begebenheit lies sich Martin taufen und wurde später Bischof in Tours.

Warum findet der Martinstag am 11.11. statt?

Am 11. November wird der Grablegung Martins gedacht. Bischofs Martin von Tours wurde am 11. November 397 beerdigt und danach heiliggesprochen. da er während seiner Zeit als Bischof Wunder vollbracht haben soll.

Warum geht man mit Laterne zum Martinsumzug?

Die Martinslaterne werden extra für den Martinsumzugs von Kindern und Erwachsenen getragen. Oft werden diese im Vorfeld selber gebastelt und mit Motiven aus der Sankt Martin Erzählung verziert. Die Laternen sollen die Dunkelheit vertreiben und dadurch auf die Botschaft des Heiligen Martin aufmerksam machen.

Über Thomas Wagner 546 Artikel
Thomas Wagner ist der Gründer des Stadtteilmagazin "Wiederitzsch im Blick" und Ansprechpartner für alle Belange rund um dieses Magazin.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*