Die Bibliothek empfiehlt – November 2021

2021 09 bibliothek wiederitzsch empfiehlt
Die Bibliothek empfiehlt – November 2021

Elizabeth Gilbert: City of Girls

Die 19-jährige Vivian wird des Colleges verwiesen. Ihre Eltern schicken sie zu ihrer Tante Peg nach New York, Besitzerin eines kleinen Theaters. So taucht Vivian tief ein in eine komplett andere Welt. Da sie gut schneidern kann, ist sie für die Kostüme der Shows zuständig. Gemeinsam mit Showgirl Celia genießt sie das Nachtleben im Manhattan der 1940er Jahre in vollen Zügen, verliert rasch ihre Unschuld und macht unzählige Männerbekanntschaften. Bis die bekannte englische Schauspielerin Edna Parker Watson, geflohen vor dem Krieg in Europa, bei Peg unterkommt. Die Begegnung mit Edna verändert Vivians Leben.

Anne Freytag: Aus schwarzem Wasser

Nach einem schweren Autounfall erwacht Maja Kohlbeck unverletzt in einem Leichensack. Getrieben von der Warnung ihrer Mutter, niemandem zu vertrauen, flieht sie aus der Pathologie des Krankenhauses zu einem Freund. Während die Öffentlichkeit über den Unfall und den Verbleib von Majas Leiche spekuliert, sucht Maja selbst nach Antworten. Niemals hätte ihre Mutter sich das Leben genommen und sie dabei in tödliche Gefahr gebracht – oder hätte sie das? Und welche Rolle spielt Efrail Rosendahl, der Fremde, der sein Leben riskiert hat, um sie aus dem Wagen zu retten? Bevor Maja herausfinden kann, was mit ihrer Mutter passiert ist, ereignet sich plötzlich eine verheerende Naturkatastrophe nach der anderen. Und Maja gerät mitten hinein in einen Strudel aus Lügen, Intrigen und Machtkämpfen, dessen Folgen fatale Ausmaße annehmen.

Sabine Bohlmann: Und plötzlich war Frau Honig da

Frau Honig trägt nur Gelb, ist jung, hat magische Fähigkeiten und Bienen. Familie Sommerfeld, mit 4 Kindern, toter Mutter und einem ständig überarbeiteten Architektenvater, hat an ihr Bedarf. Mit viel Liebenswürdigkeit, einer Prise Magie und Hartnäckigkeit beeinflusst Elsa Honig das Leben und die Zukunft der Sommerfelds positiv und bringt sogar die Reinigungskraft Frau Laplan auf Trab. Getreu den Motiven aus Mary Poppins erlebt sie mit den Kindern Abenteuer in Pfützen, sorgt für spannende Museumsbesuche und lässt den Vater seine Prioritäten überdenken. Als die Bienen schwärmen ist ihr Aufenthalt beendet. Mit witzigen Einfällen und vielen Informationen über Bienen kreiert S. Bohlmann eine zauberhafte Geschichte zum Vor- und Selberlesen. Empfohlen ab 8 Jahren.

Mirko Krüger: Leipzig für Klugscheißer

„Mein Leipzig lob‘ ich mir.“ Goethes Lobpreisung ist der Stolz vieler Leipziger. Doch stammt dieser Satz überhaupt aus dem Mund des Dichters? Oder ist es um das berühmte Zitat ganz anders bestellt? Mirko Krüger erzählt von populären Irrtümern und anderen Wahrheiten. Knallhart recherchiert – aber stets mit einem Augenzwinkern – beantwortet er Fragen wie diese: Weshalb gehören Leipzig und Kaffeegenuss untrennbar zusammen? Warum heißt das in Leipzig gern gegessene Törtchen ausgerechnet Lerche? Was verbindet die Stadt mit dem ersten Tatort-Krimi aller Zeiten? Und wieso fanden die großen Demonstrationen der Wendezeit stets montags statt? Klugscheißer haben angeblich auf alles eine Antwort. Und Sie mit diesem Buch auch!

Unter meinem Bett 6

Es rockt unter meinem Bett: Volume 6 der coolsten Kindermusik ever! So klingt Kindermusik heute. Nämlich nicht nach Kinderliedern, sondern lässig, witzig, nachdenklich, rockig. Weil bei Unter meinem Bett zusammenkommt, was genial zusammenpasst: Singer-Songwriter-Musik und Kinder, unangepasste deutsche Künstler und intelligente Texte, ein spontaner Mix und authentische Songs mit Herz und Hirn für Kinder und Eltern. Für Kinder von 5 bis 12 Jahren und zum Mithören für die ganze Familie.

Über Thomas Wagner 541 Artikel
Thomas Wagner ist der Gründer des Stadtteilmagazin "Wiederitzsch im Blick" und Ansprechpartner für alle Belange rund um dieses Magazin.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*