Heute ist wieder Ortschaftsratssitzung in Wiederitzsch (17.02.2015)

Ortschaftsrat Wiederitzsch

Heute ist 19 Uhr die erste Ortschaftsratssitzung Wiederitzsch in 2015, nachdem die Sitzung im Januar wegen Themenmangels ausgefallen ist.

Die heutige Ortschaftsratssitzung beginnt um 19:00 Uhr im Rathaus Wiederitzsch, Delitzscher Landstraße 55, 04158 Leipzig. Die Sitzung ist öffentlich.

Tagesordnung

  1. Eröffnung
  2. Fragestunde
  3. Bebauungsplan Nr. E-139 „VHW – ehemaliges Holzveredlungswerk“; 1. Änderung Stadtbezirk Leipzig Nord, Ortsteil Wiederitzsch Billigungs- und Auslegungsbeschluss zur erneuten öffentlichen Auslegung (Einreicher: Dezernat Stadtentwicklung und Bau) – Vorlage – DS-00522/14
  4. Freiwillige Feuerwehr Wiederitzsch – Jahresbericht 2014; Berichterstatter: Ortswehrleiter, Herr Groll
  5. Verschiedenes

Darüber hinaus liegen mir von Wiederitzschern für den Teil der Fragestunde einige Themen vor:

Kurzinformationen

Bebauungsplan Nr. E-139 „VWH – ehemaliges Holzveredlungswerk“

Gewerbegebiet "An der Messe-Allee" (c) Bild: Stadt Leipzig
Gewerbegebiet „An der Messe-Allee“
(c) Bild: Stadt Leipzig
Das Gewerbegebiet ist Bestandteil des bedeutenden Wirtschaftsraumes im Leipziger Norden. Das rechteckige Grundstück mit einer Größe von insgesamt 35.709 m² ist Teil eines freigelegten ehemaligen Industrieareals. In einer umfassenden Revitalisierungsmaßnahme wurden die Gebäude rückgebaut und das Gelände neu erschlossen. Eine innere Erschließung besteht nicht. Im Kataster wird das Grundstück unter der Gemarkung Großwiederitzsch mit den beiden nebeneinander liegenden Flurstücken 38/14 (19.419 m²) und 37/30 (16.290 m²) geführt.

Im Entwurf zur Änderung des Flächennutzungsplanes (Stand 01/2012) wird das Areal als „gewerbliche Baufläche“ ausgewiesen. Eine städtebauliche Auskunft der Stadt Leipzig zu den Grundstücken (Stand 01/2012) ergab die folgenden Aussagen: Die planungsrechtliche Beurteilung von Bauvorhaben erfolgt nach §30 BauGB. Die Grundstücke befinden sich alle im Geltungsbereich des Bebauungsplanes Nr. E-139 „„VHW – ehemaliges Holzveredlungswerk““, welcher am 10.01.1997 in Kraft getreten ist. In 02/2006 und 01/2011 erfolgten bereits öffentliche Auslegungen des Entwurfs einer 1. Änderung dieses B-Planes, eine weitere öffentliche Auslegung wird auf Grund der Erweiterung einer bestehenden Anlage erforderlich.

Ansprechpartner:
Uwe Schmidt-Hofestädt
Stadt Leipzig, Amt für Wirtschaftsförderung
Martin-Luther-Ring 4-6, 04109 Leipzig

Telefon: 0341-1235684
Telefax: 0341-1235860
uwe.schmidt-hofestaedt@leipzig.de

Über Thomas Wagner 469 Artikel
Thomas Wagner ist der Gründer des Stadtteilmagazin "Wiederitzsch im Blick" und Ansprechpartner für alle Belange rund um dieses Magazin.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*